Navigation

HOM | ...oder: "Der andere könnte auch Recht haben"

klassische H. | klinische H. | Isopathie | Komplexmittel-H.
Datum Ort Bezeichnung Dozenten
02.03.'20 Bremen HOM | ...oder: "Der andere könnte auch Recht haben" | Grundlagen der Homöopathie Paul Inama
Beschreibung: #Homöopathie | ...oder: "Der andere könnte auch Recht haben"
Kontra:
Das EASAC (European Academies Science Advisory Council): „Homöopathie ist unwirksam und empirisch gesehen maximal ein Placebo und als solches gefährlich, weil es wirksame Maßnahmen verhindern könnte."
Pro:
In der Homöopathie wird eine Krankheit als eine Störung aufgefasst, die den ganzen Menschen betrifft. Vorallem in der klassischen Homöopathie wird nicht das einzelne Symptom – etwa Knieschmerz – behandelt, sondern der Mensch in seiner Gesamtheit. Die Homöopathie geht der Frage nach: wo, wodurch und wie wurde die Lebenskraft verstimmt. Denn sie ist die Ursache dafür, dass Mensch erkrankt.

In diesen Workshop-Tagen werden wir zusammen das Thema Homöopathie bewegen. Wir setzen uns mit den Prinzipien der Homöopathie auseinander, werden zu den einzelnen Anwendungsbereichen Beispiele vorstellen und erarbeiten eine Praxis-Apotheke – Mittel, die in jeder Praxis bereit stehen sollten.
Inhalte:
Die Ähnlichkeitsregel ‚similia similibus curentur – Ähnliches soll man mit Ähnlichem heilen': alter Bestand abendländischer Medizinkultur – von Hippokrates über Paracelsus bis zu Hahnemann.
Neben dem Ähnlichkeitsprinzip stellen wir die beiden weiteren therapeutischen Prinzipien vor: das Potenzierungsprinzip und das Prinzip der Individualisierung.
Des Weiteren gehen wir folgenden Fragen nach:
Bei der Wahl des Therapeutikums besteht vielfach große Unsicherheit:

  • wann nehme ich Arnica, und wann Traumeel, oder gar Notakehl – worin liegen eigentlich die Unterscheide?
  • und bei Arnica: welche Potenz setze ich ein?
  • und wie ist dann die Dosierung?

Welche Auswahl eines homöopathischen Arzneimittels treffe ich, wie nähere ich mich einem Krankheitsgeschehen?

  • individualisiert, also nach den Regeln der sog. "klassischen Homöopathie", oder aber
  • nicht-individualisiert – nach der Krankheitsdiagnose, als "klinische Homöopathie" bezeichnet?
  • Wobei bei der Frage nach der nicht-individualisierten Herangehensweise dann noch die Frage aufkommt:
  • Komplexmittel (Mehrstoffgemische), oder
  • Isopathie (Gleiches mit Gleichem, z.B. potenzierte Pollen bei Heuschnupfen)?
Kosten:

€ 280,-

Abweichungen sind möglich und werden bei der Auswahl eines konkreten Kursangebot angegeben.

Voraussetzung: medizinischer Beruf

Kursnr.: HB-HOM-20-01

HOM | ...oder: "Der andere könnte auch Recht haben" | Grundlagen der Homöopathie

02.03.'20 in Bremen | Paul Inama

€ 240,-

Kurszeiten: 4x mittwochs, 18-21 Uhr

2.03.'20 | 9.03.'20 | 16.03.'20 | 23.03.'20

Es müssen mindestens die Felder mit dem "*" ausgefüllt sein, damit die Anmeldung abgeschickt werden kann!
Voraussetzung: medizinischer Beruf
Adresse:

FortbildungsZentrum - Bremen
Westerstr. 35
28199 Bremen

Aus unserem Online Shop:

Deadman, Peter; Al-Khafaji, …
Systemische Medizin
69,00 EUR inkl. 7% MwSt.
Die Chronischen Krankheiten Band 1 und 2
J. H. Allen
Verlag Renée von Schlick, Aachen
72,00 EUR inkl. 7% MwSt.
Cover Natuerliches Progesteron
John R. Lee
Akse Verlag
25,00 EUR inkl. 7% MwSt.
powered by webEdition CMS