Navigation

eos Praxis

Zentrum für naturnahe Medizin

Craniosacrale Körpertherapie

Craniosacrale Körpertherapie ist eine alternativ-medizinische Behandlungsform. Sie geht auf Grundlagen von Dr. William Garner Sutherland zurück.
Wie durch Dr. W. G. Sutherland vor langer Zeit festgestellt wurde, befinden sich die verschiedenen Schädelnähte durch die Pulsation der Hirn- und Rückenmarksflüssigkeit in Bewegung. Diese feine Bewegung findet unbewusst statt und kann nicht von Atmung und Herzschlag, sowie bewusst verändert werden. Sie ist nicht nur im Bereich zwischen dem Cranium (Schädel) und dem Sacrum (Kreuzbein), sondern am ganzen Körper des Menschen spürbar. Die Körperflüssigkeiten und die faserigen Strukturen tragen diesen Rhythmus von Entspannen und Anspannen/ Öffnen und Verschließen weiter. Änderungen in dem Rhythmus der Hirn- und Rückenmarksflüssigkeit (Liquor) können den ganzen Gesamtorganismus beeinflussen.
Das Ziel der craniosarcalen Körpertherapie ist die Spannungen im Faziensystem zu beseitigen und den gestörten Rhythmus durch sanftes Halten in besonderen Positionen und minimalen Druck an bestimmten Punkten wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Diese Verfahrensweise aktiviert die Selbstheilungskräfte sowie Funktionseinschränkungen und löst seelische Traumata.

Dr. Upledger entwickelte die craniosacrale Therapie, die ihren Ursprung in der Osteopathie hat, zu einer eigenständigen Therapieform. 

Durchführung

Auf der Behandlungsbank liegend nimmt der Therapeut Informationen über mögliche Blockaden bzw. Abweichungen vom craniosacralen Rhythmus auf und nimmt mittels leichter Manipulationen darauf Einfluß.

Praxisanschrift

eos | Praxis
Zentrum für naturnahe Medizin
28211 Bremen | Schwachhauser Heerstr. 55

FON 0421 30399 34 | FAX 0421 30399 35

powered by webEdition CMS